15 - Stefan Weißmann

Die Fotografie bedeutet für mich das Abtauchen in eine andere Welt, weg vom Alltag. Gleichzeitig ist die Fotografie wie die Jagd, der beste Schuss im richtigen Moment. Manchmal nicht steuerbar, vielleicht zu erahnen und oftmals auch mit etwas Glück. Die Fotografie ist etwas sehr spannendes, ein wundervolles Werkzeug um Momente für die Ewigkeit festzuhalten. Die spannende Zusammenarbeit mit Menschen, die „live“ gesehen werden und von Ihrer schönsten Seite porträtiert werden wollen. Dieses einzufangen, dieses zu erarbeiten, diese Spannung und das Ergebnis. Das Kreative, das Herausarbeiten besonderer Merkmale eines Menschen, diesen Menschen damit einzigartig festzuhalten.
Das gleiche gilt auf Reisen. Die Dokumentation einer besonderen Reise, egal in welche Himmelsrichtung. Dies kann an das Ende der Welt sein (an dem südlichen Ende war ich schon), genauso hier bei uns in Rheinhessen oder der Pfalz. Die unterschiedliche Sichtweise von uns allen. Es gibt sehr viel Schönes und Spannendes zu sehen, zu entdecken, täglich wieder neu, in jeder Jahreszeit anders und bisher habe ich davon nur einen sehr kleinen Teil gesehen.

Google+