19 - Uli Spiro

Das Interesse, mit textilen Materialien zu arbeiten, begleitet mich seit meiner frühesten Jugend bis heute. Mit unterschiedlichen textilen Techniken zu experimentieren und Neues auszuprobieren ist gleichzeitig Inspiration und Passion für mich. Ebenso wichtig ist für mich aber auch der Kontakt und Umgang mit interessierten Menschen.

Deshalb gebe ich regelmäßig in Kursen und Workshops (seit 1996) meine umfangreichen Kenntnisse in textilen Techniken an interessierte Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche weiter, z.B. in exklusiven Näh- und Textilgestaltungskursen, in Filz-/ Nunofilz-Kursen sowie in Ferienkursen und Kunstprojekten für Kinder und Jugendliche.

Im November 2002 eröffnete ich meine „Textilwerkstatt im Kunsthaus“, seitdem bin ich in meinem Atelier 19 freiberuflich unterrichtend und künstlerisch tätig.

Besonders das Thema Filzen / Nunofilzen fasziniert mich seit Längerem, denn es eröffnete mir neue, fast unendliche Möglichkeiten im experimentellen und künstlerischen Bereich. Beim Filzprozess lässt sich die Wolle mit der entsprechenden Erfahrung fast in jede beliebige, z.B. skulpturale Form bringen.

Ich sehe mein Atelier im Kunsthaus insbesondere auch als Ort der Begegnung, künstlerischem Austausch und gegenseitiger Inspiration.

 

Google+