Jugendkunstakademie Worms

Die Jugendkunstakademie wurde im Frühjahr 2014 im Kunsthaus Worms eröffnet und ist in den Räumen des atelierblau untergebracht. Das atelierblau ist ein Atelier für geistig behinderte Künstler, das nicht nur durch seine Funktion als Inklusionsprojekt und seine Verortung im Wormser Kunsthaus eine europaweit einzigartige Stellung einnimmt.

Die Zielsetzung der Jugendkunstakademie ist das Potential und die verborgenen Fähigkeiten von Jugendlichen zu erkennen und zu fördern. Wir verfügen über ein breites Angebot an geschulten Dozenten, die in den geplanten Kursen ihr Wissen in den Sparten Malerei, Zeichnung, Objektkunst, Druckgrafik, Papier- und Textilkunst positiv einbringen. Das Kunsthaus verfügt zudem über eine eigene Druckwerkstatt und voll ausgestattete Arbeitsplätze in der professionelle Werke geschaffen werden können. Die geplanten Kurse werden im wechselnden Rhythmus von 2 Monaten pro Dozent jeweils einmal wöchentlich abgehalten.

Die Arbeiten die in der Jugendkunstakademie entstehen, sollen abschließend in zwei professionell konzipierten Ausstellungen, deren Räumlichkeiten die Stadt Worms zur Verfügung stellt, einem breiten Publikum präsentiert werden. Hierdurch soll zum einen der positive Nutzen der neu geschaffenen Institution Jugendkunstakademie und das Engagement der Stadt Worms publik gemacht werden und zum anderen den teilnehmenden Jugendlichen eine Motivationsplattform geboten werden.

Das Kursprogramm für 2016 ist unter der URL www.jugendkunstakademie.net veröffentlicht, dort finden Sie auch ein Anmeldeformular.

Google+